traces ist online

Die neue Webseite des Transdisziplinären Forschungszentrums für Ausstellungsstudien (traces) informiert über aktuelle Ausstellungen und Tagungen des Forschungszentrums sowie über Projekte und Publikationen. Zudem bündelt traces auf der Webseite alle Forschungsergebnisse zu documenta- und Ausstellungsstudien. Gestaltet wurde die Webseite von Studierenden der Kunsthochschule Kassel (Visuelle Kommunikation). Yannick Stark, Lotte Frank und Julia Reinhold stellen visuell die Interaktion und das gemeinsame Erleben von Wissenschaft als Kernbotschaft von traces in den Fokus.

Über traces
Das im Herbst 2019 gegründete Transdisziplinäre Forschungszentrum für Ausstellungsstudien (traces) bündelt fachbereichsübergreifend die an der Kunsthochschule Kassel/Universität Kassel bestehende Forschung zur documenta und zu Ausstellungsstudien. Es ist damit eine bundesweit und international einzigartige Institution für Ausstellungsforschung.
Prof. Dr. Alexis Joachimides (Kunsthochschule Kassel) ist geschäftsführender Direktor des Transdisziplinären Forschungszentrums für Ausstellungsstudien.

Zur Webseite:
www.traces-ausstellungsstudien.de