Gestaltung: Johannes Strüber

01.11.2021 – 13.12.2021

OPEN CALL – Graduiertenschule für Bewegtbild: Analoge Realitäten, Digitale Materialitäten

Bewerbungsschluss für das Sommersemester 2022: 13.12.2021
Bewerbungen an: graduiertenschule-bewegtbild[at]uni-kassel.de

Die Graduiertenschule für Bewegtbild entwickelt die dritte Phase (dh. postgradual, nach einem MA, Magister oder gleichwertigen künstlerischen Abschluss) an der Kunsthochschule weiter und spannt inhaltlich das Feld des Bewegtbildes zwischen Games, Animation, Video, Neuen Medien und Film auf. In der Graduiertenschule kommen künstlerische Nachwuchsforscher*innen zusammen: Das Programm richtet sich an Absolvent*innen der künstlerischen Studiengänge der KhK, sowie Interessent*innen mit künstlerischen Abschlüssen anderer Hochschulen und Universitäten. Die Aufnahme ist zu Beginn jedes Semesters möglich. Die Teilnehmer*innen werden für zwei Jahre als Meisterschüler*innen an der Kunsthochschule inskribiert und erhalten abschließend ein Zertifikat, das ihre Teilnahme bestätigt.

Wenn Sie sich bewerben wollen, schicken Sie bitte bis 13.12.2021 an graduiertenschule-bewegtbild[at]uni-kassel.de (in Form eines PDFs),
- eine ein- bis zweiseitige Skizze des Projektes, das Sie in der Graduiertenschule verfolgen wollen;
- einen Lebenslauf;
- ein Portfolio bisheriger Arbeiten das auch Links zu Bewegtbildern enthalten kann/soll;
- Hochschulzeugnis (MA, Magister oder gleichwertiger künstlerischen Abschluss. Wenn der Abschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, kann dieser nachgereicht werden.)

Für internationale Bewerber*innen:  
- Sprachnachweis Deutsch oder Englisch B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen entsprechend der Regularien der Kunsthochschule Kassel
- Deutsches Hochschulzeugnis oder ggf. internationales Hochschulzeugnis (MA, Magister oder gleichwertiger künstlerischen Abschluss. Wenn der Abschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, kann dieser nachgereicht werden.) und eine Übersetzung auf Deutsch oder Englisch von einem/einer anerkannten Übersetzer*in.

Eine Jury gebildet aus Lehrenden der KhK sowie Teilnehmenden der Graduiertenschule wählt in einem zweistufigen Verfahren aus den Bewerbungen aus. Die ausgewählten Kandidat*innen stellen ihr Forschungsprojekt zu Beginn des Wintersemesters in einer kurzen Präsentation dem Kunsthochschulrat vor.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an
Holger Jenss holger.jenss[at]uni-kassel.de
oder Lisa Dreykluft lisa.dreykluft[at]uni-kassel.de

------------------------------------

OPEN CALL
Graduate School for Moving Image: Analogue Realities, Digital Materialities

at the Kunsthochschule Kassel (School of Art and Design Kassel)

Deadline for applications for the summer semester 2022: December 13, 2021
Application to: graduiertenschule-bewegtbild[at]uni-kassel.de

The Graduate School aims to further develop the third phase (i.e. postgraduate, after an MA, Magister or equivalent artistic degree) at the Kunsthochschule and addresses the field of moving images as being articulated between games, animation, video, new media and film. The Graduate School brings together young artistic researchers: The program is oriented towards graduates of the Kunsthochschule's artistic courses of study and towards junior artists/filmmakers/authors with art degrees from other art colleges or universities. Admission to the Graduate School is possible at the beginning of each semester. Participants will be enrolled as ‚Meisterschüler*innen’ at the Kunsthochschule for two years and will receive a certificate confirming their participation.

If you wish to apply, please send the following material (as PDF file) as your
application to graduiertenschule-bewegtbild[at]uni-kassel.de
by December 13, 2021:
- a proposal of one to two pages outlining the project you plan to realize in the Graduate School;
- a curriculum vitae;
- a short portfolio of previous works which may/should also contain links to moving images;
- a university certificate (MA, Magister or equivalent artistic degree. If the degree is not yet available at the time of application, it can be submitted later)

For international applicants:
- a language certificate for German or English level B2, according to the Common European Framework of Reference for Languages
- a german university certificate or alternatively an international university certificate (MA, Magister or equivalent artistic degree) and a translation into German or English by an approved translator

A jury comprised of lecturers from the KhK will select candidates in a two-stage procedure. Each selected candidate will have to present their project before the art school council in a short presentation at the beginning of the summer semester.

If you have any questions please contact
Holger Jenss holger.jenss[at]uni-kassel.de
or Lisa Dreykluft lisa.dreykluft[at]uni-kassel.de

 




Alle Veranstaltungen