Bewerbung für den Studiengang Visuelle Kommunikation

Zulassungsvoraussetzungen

Sie können Visuelle Kommunikation studieren, wenn Sie die Allgemeine Hochschulreife (z.B. Abitur, Meisterprüfung) besitzen und Ihre künstlerische Begabung in einer künstlerischen Eignungsprüfung (auch Aufnahmeprüfung genannt) nachweisen. Sie können auch ohne Allgemeine Hochschulreife zum Studium der Visuellen Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel zugelassen werden, wenn Sie an der Aufnahmeprüfung teilnehmen und eine herausragende künstlerische Begabung nachweisen. Wer keine Allgemeine Hochschulreife besitzt und die Zulassung aufgrund einer herausragenden künstlerischen Begabung beantragt, muss dies auf dem Anmeldeformular angeben.

Wenn Sie ihr Schulabschlusszeugnis im Ausland erworben haben und sich bewerben wollen, folgen Sie bitte der Beschreibung unter Bewerbung für internationale Studierende

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich. Voraussetzung für die Teilnahme an der Aufnahmeprüfung ist die fristgerechte Einreichung der Anmeldung zur Prüfung bis spätestens 30. April des jeweiligen Jahres (Datum des Poststempels). Bitte nutzen Sie hierzu das über den Link in der rechten Spalte abrufbare Formular.

Bei der Anmeldung müssen Sie noch keine Arbeitsproben einreichen.
Der Termin wann sie ihre digitale Bewerbungsmappe mit aussagekräftigen Arbeitsproben einreichen müssen wird Ihnen per E-mail mitgeteilt.

Die Anmeldung zur Aufnahmeprüfung richten Sie bitte bis zum 30. April des jeweiligen Jahres an:
Kunsthochschule Kassel
Visuelle Kommunikation
Menzelstraße 13-15
D-34121 Kassel

Sie erhalten keine Bestätigung der eingegangenen Anmeldung, werden aber rechtzeitig über den Einreichtermin der Mappe informiert, der in der Regel Ende Mai liegt. Den genauen Termin erfahren Sie mit der Einladung.