© Matthias Ziegler

Stattmann, Nicola

Projektprofessur Produktdesign

Nicola Stattmann ist Diplom-Produktdesignerin und arbeitet seit 2002 mit eigenem Designbüro in Frankfurt am Main. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit als Designerin und Materialexpertin liegt in den Bereichen ökologische Produktentwicklung und dem Einsatz neuer Materialien und Technologien im Produktdesign. Zu ihren Kunden zählen u.a. Beyerdynamic, Bauerfeind, BMW, Adidas, Fissler, Samsung und Volkswagen. 2011 gründete sie zudem mit ihrem Bruder die im westfälischen Ascheberg ansässige Firma Stattmann Neue Möbel, die von A-Z nach ökologischen Gesichtspunkten Möbel entwickelt, produziert und verkauft. Sie hat an verschiedenen Designhochschulen gelehrt und war seit 2004 u.a. als Gastprofessorin an der Bauhaus-Universität Weimar, der HfG Offenbach, FHNW Nordwest Schweiz und der HBK Saarbrücken tätig. In Publikationen wie "Ultra Light – Super Strong" (Birkhäuser 2003) und "Unfolded" (Mitherausgeberin Petra Schmidt, Birkhäuser 2009) beschäftigt sie sich mit dem Potential neuer Materialien in der Produktgestaltung respektive mit dem Werkstoff Papier. Von 2000 bis 2001 hat sie bei Designaffairs in München das Material Lab als Schnittstelle zwischen dem Designteam und den Technikabteilungen von Siemens aufgebaut.